Über Africa Politicum

 

Africa Politicum (AP) wurde als unabhängige und gemeinnützige Denkfabrik im Januar 2020 ins Leben gerufen. Die Plattform setzt sich zum Ziel, über politische, sozioökonomische, kulturelle und geopolitische Fragen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Afrika und seiner Diaspora in einer Welt im Wandel nachzudenken und Stellung zu beziehen. 

 

Mission 

AP hat ihre Legitimität auf der Valorisierung der Pluralität und der Konfrontation von Ideen und Meinungen aufgebaut. Folglich besteht ihre Kernaufgabe darin, die afrikanischen Völker und Institutionen sowie die auf dem Kontinent tätigen ausländischen Institutionen objektiv und glaubwürdig über die Herausforderungen, vor denen Afrika steht und für die es dauerhafte Lösungswege finden muss, zu informieren, zu beraten und zu befähigen.   

 

 Vision 

Mittel- und langfristig zielt AP darauf ab, einen bedeutenden Beitrag zur Erforschung und Entwicklung nachhaltiger Ideen und Denkansätze zu leisten, um zur Bewältigung der Herausforderungen Afrikas beizutragen, vor denen der Kontinent insbesondere im politischen, sozioökonomischen, sicherheitspolitischen und geopolitischen Bereich steht.  

 

Mitgliedschaft 

AP steht jeder natürlichen oder juristischen Person offen, die von ihrem Ziel und ihrer Vision überzeugt ist. In diesem Zusammenhang, fördert und verstärkt AP den Ideenaustausch und die Vernetzung zwischen den Mitgliedern und jeder natürlichen oder juristischen Person, die aktiv zur Erreichung ihres Ziels beitragen möchte. Sie können der Plattform beitreten, indem Sie kurz Ihre Motivation für eine Mitgliedschaft bei AP per E-Mail an mebership@africapoliticum.org einreichen.